Ein paar Tipps, damit sie auch Zuhause gelingen

Spare Ribs – Rippal – Schweinerippchen – es gibt unterschiedlichste Namen für die beliebte, traditionelle Speise. In Österreich steht die Mahlzeit mitunter ganz oben auf der Beliebtheitsskala – mit heißen Kartoffeln aus dem Ofen, würzigen Saucen nach Hausrezepten oder duftenden Maiskolben werden sie besonders in der kühleren Jahreszeit gerne gegessen. Heute haben wir einige Tipps zusammengestellt, wie die „Rippal“ wie wir sagen, auch zu Hause gelingen. Mahlzeit!

1.    Die richtige Qualität
Schon beim Kauf der Zutaten sollte unbedingt auf die richtige Qualität geachtet werden. Der Bio-Bauer ums Eck wäre natürlich ideal – dazu Maiskolben und Kartoffeln vom Markt sorgen für die besten Voraussetzungen!

2.    Die Marinade
Geschmäcker sind verschieden – und so kann die Marinade nach Belieben kreiert werden. Senf, Knoblauch, Kräuter, Olivenöl – alles was schmeckt ist erlaubt. Am besten, man mariniert die Rippchen bereits 24 Stunden vor dem Braten, damit die Zutaten ihren vollen Geschmack entfalten können.

3.    Gut Ding braucht Weile!
Wir empfehlen: Niedrige Temperatur und langes Braten! Den Ofen auf 150 Grad vorheizen und die Ripperl für mindestens 3 Stunden im Rohr lassen – so wird das Fleisch zart und bleibt saftig!

4.    Passende Beilagen & leckere Saucen
Auch bei den Beilagen sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt – heiße Ofenkartoffel mit Sauerrahmsauce passen ebenso zu dem saftigen Fleisch wie gekochte Maiskolben, selbstgebackenes Knoblauchbrot, verschiedene Salate und würzige Saucen.

5.    Wer sich lieber bekochen lässt: die Spare Ribs in der Heurigenstube
Seit fast 30 Jahren ist unsere Heurigenstube bekannt und beliebt für die köstlichen Ripperl. Mit einem schmackhaften Ofenkartoffel und feiner Sauerrahmsauce serviert, gelten sie auch als TAKE AWAY als wahrer Geheimtipp für Einheimische und Gäste. Überzeugen Sie sich selbst – wir freuen uns auf Sie!

Informationen & Tischreservierung: 0043 6541 634558

Die Heurigenstube in Hinterglemm
grill-3183553_1920Wir freuen uns sehr, Sie in unserem Restaurant im Zentrum von Hinterglemm begrüßen zu dürfen. Neben traditionellen Gerichten wie Ripperl und Wiener Schnitzel, finden Sie auf unserer Karte knackige Salate, wärmende Suppen, saftige Steaks und viele weitere Spezialitäten des Hauses.

Darf es zum Abschluss vielleicht ein Crèpe Amarena sein? Werfen Sie schon vorab einen Blick in unsere Speisekarte!

Bis bald in Hinterglemm,
Ihre Familie Kees