Advent und Weihnachten in den Bergen ist seit jeher eine ganz besondere Zeit. Die Häuser und das Zentrum des Dorfes sind wunderschön geschmückt und abends herrlich beleuchtet.

Wenn die ersten Schneeflocken vom Himmel tanzen, ein sanfter Duft nach Kletzenbrot und Keksen durch die Küche zieht und grüne Tannenzweige gemeinsam mit glitzernden Kugeln das Hotel Salzburg schmücken – ja dann steht Weihnachten vor der Tür!

Alte Bräuche neu interpretiert

Räuchern in den Rauhnächten zählt in den Alpen ebenso zur Tradition wie das Schneiden von Barbarazweigen am 04. Dezember und der Besuch vom Nikolaus am 06. Dezember.

Mit übers Jahr gesammeltem Fichtenharz und getrockneten Kräutern räuchert man Haus und Hof und bittet für Reinigung, Schutz und Segen. Wie viele Rauhnächte zelebriert werden, ist von Region zu Region unterschiedlich. Zu den wichtigsten Rauhnächten zählen:

Thomasnacht – 20.-21. Dezember
Heilig Abend – 24.-25. Dezember
Jahreswechsel – 31. Dezember – 01. Jänner
Dreikönigstag – 05.-06. Jänner

rauhnacht

Zu den Barbarazweigen: Eine schöne Geschichte besagt, dass wenn die Barbarazweige (Zweige von Kirschbäumen), die am 04. Dezember geschnitten und ins Haus gebracht werden, bis Weihnachten blühen, der Familie Glück und Segen bevorstehen.

Am 06. Dezember wird dem Heiligen St. Nikolaus gedacht – rund um das Hotel Salzburg ziehen der Nikolaus mit seinen Krampussen von Haus zu Haus, besuchen Kinder und bringen Geschenke mit.

Am 05. Dezember ist der „Krampustag“ – überall in der Region werden bei beliebten Krampusläufen die wunderschön geschnitzten Masken gezeigt und aufwendige Shows präsentiert.

Ein altes Familienrezept – unsere liebsten Kekse

Kekse Backen mit der ganzen Familie – schon immer wird im Hotel Salzburg zur Weihnachtszeit gerührt, probiert, gebacken und verkostet. Wir verraten euch heute eines unserer liebsten Keksrezepte – köstliche „Schneeflöckchen“.

Zutaten für ca. 80 Kekse:

  • 80 g Staubzucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g Kartoffelstärke
  • 120 g Mehl
  • 200 g Butter
  • Backpapier
  • Etwas Staubzucker für den Abschluss

 

Und so einfach geht’s:

  1. Alle Zutaten vermischen und mit einem Mixer zu einem glatten Teig verarbeiten.
  2. Das Backrohr auf 175 °C vorheizen, aus dem Teig haselnussgroße Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  3. Die Kugeln mit einer Gabel flachdrücken – das sorgt für ein schönes Muster.
  4. Im Rohr etwa 13 Minuten lang backen.
  5. Anschließend aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und mit etwas Staubzucker bestreuen.

Einfach herrlich!

Das perfekte Weihnachtsgeschenk: gemeinsame Zeit 

Dieses Weihnachten wird auch bei uns etwas ganz Besonderes. Da das Hotel Salzburg und die anderen Hotels erst am 07. Jänner ihre Türen öffnen werden, wird es im Ort ungewöhnlich still sein.

Wir haben einen Tipp für Sie – für das perfekte Weihnachtsgeschenk:

Gemeinsame Genusszeit verschenken!

Überraschen Sie Ihre Liebsten mit einem Gutschein vom Hotel Salzburg unter dem Baum – und genießen Sie ab 07. Jänner lässige Tage im Schnee. Wir freuen uns auf euch!